Michael Hauphoff ist der beste Ausbilder im Handwerk 2021

Unser Geschäftsführer Michael Hauphoff wurde durch den Zentralverband des Deutschen Handwerks in Berlin mit dem Heribert‐Späth‐Preis für besondere Ausbildungsleistungen geehrt. 

„Seinen Ruf für hervorragende Ausbildungsmöglichkeiten verdankt das Handwerk vor allem seinen vielen außergewöhnlich engagierten Betriebsinhabern, die sich mit innovativen und kreativen Ideen für ihre Auszubildenden einsetzen“, betonte Thomas Keindorf MdL, Vorsitzender der Mitgliederversammlung der Stiftung für Begabtenförderung im Handwerk, bei der Preisverleihung.

Dabei lobte Keindorf das besondere Engagement in unserem Betrieb. Jede angehende Nachwuchskraft wird in individuell unterstützt: Schülerinnen und Schüler absolvieren spannende Betriebspraktika, förderbedürftige Auszubildende erhalten Unterstützungsangebote und leistungsstarke Auszubildende werden durch zusätzliche Qualifikationsangebote angespornt. Darüber hinaus lehren wir digitale Kompetenz auf der „E-Baustelle" und bieten internationalen Austauschprogramme an. Unser Netzwerk rund um die Ausbildung mit Kontakten zu den Berufsschulen und regionalen Bildungszentren sowie zu Fachhochschulen gewährleistet einen nachhaltigen Transfer zwischen Forschung und Handwerkspraxis. Außerdem bilden wir erfolgreich Fachkräfte im Rahmen des Trialen Studiengangs Handwerksmanagement aus.

Was die Jury jedoch am meisten überzeugte, war die innovative und ganzheitliche Umsetzung der Lernortkooperation: Michael Hauphoff unterstützt unsere Auszubildenden persönlich während der überbetrieblichen Ausbildung und hat engen Kontakt zu den Berufsschullehrerinnen und ‐lehrern sowie Ausbilderinnen und Ausbildern in den Bildungszentren. Auf diese Weise intensiviert er den Transfer zwischen den verschiedenen Lernorten und trägt zu einem erfolgreichen Zusammenspiel aller an der Ausbildung beteiligten Institutionen bei. Beeindruckt zeigte sich das Entscheidungsgremium auch davon, dass es uns gelingt, zunehmend junge Frauen für das Bauhandwerk zu interessieren. Die erste weibliche Auszubildende des Unternehmens legte im vergangenen Jahr ihre Prüfung als Innungsbeste im Maurerhandwerk ab.

Auch für 2022 bieten wir wieder spannende Ausbildungsplätze, zum Beispiel als Maurer oder als Beton-und Stahlbetonbauer. Informiere dich auf unserer Karriere-Seite über die Vorteile einer Hauphoff-Ausbildung und bewirb dich in 3 Schritten ohne Lebenslauf bei uns: Jetzt ansehen.

Übrigens: Aufgrund der hervorragenden Ausbildungsleistungen wurde Michael Hauphoff, der sich auch ehrenamtlich im Vorstand der Handwerkskammer OWL engagiert, bereits im vergangenen Jahr mit dem Zukunftspreis Handwerk OWL ausgezeichnet. Mehr dazu findest du in diesem Blog-Beitrag.

Der mit 3.000 € dotierte „Heribert‐Späth‐Preis für besondere Ausbildungsleistungen im Handwerk“ wird von der Stiftung für Begabtenförderung im Handwerk e. V. seit 1997 jährlich an einen Betriebsinhaber oder eine Betriebsinhaberin im Handwerk verliehen. Namensgeber ist der ehemalige Präsident des ZDH (1988‐96).

Weitere Beiträge

Blog

Michael Hauphoff ist der beste Ausbilder im Handwerk 2021

Blog-Beitrag lesen